Doktor der Staats- und Sozialwissenschaften, Diplom-Politologe

t           

Prof. Dr. Stefan Goertz

­­Professor für Sicherheitspolitik, Schwerpunkt Extremismus- und Terrorismusforschung, Hochschule des Bundes, Fachbereich Bundespolizei, Lübeck

Studium u.a. in Berlin und in Damaskus/Syrien. Promotion in Kanada und an der Universität der Bundeswehr, München. Auslandseinsätze als Offizier der Bundeswehr in Bosnien (EU) und im Libanon (UNO). Aktuelle Forschungsschwerpunkte: Rechtsextremismus und Rechtsterrorismus, „Reichsbürger“ und „Selbstverwalter“, Islamistischer Terrorismus, Islamismus, Salafismus, Organisierte Kriminalität sowie Cybercrime. Aktuelle Bücher: Politisch motivierte Kriminalität. Radikalisierung und Extremismus (2. Aufl.), C.F. Müller/Kriminalistik; Rechtsextremismus und Rechtsterrorismus in Deutschland, Verlag Deutsche Polizeiliteratur; Terrorismusabwehr. Zur aktuellen Bedrohung durch den islamistischen Terrorismus in Deutschland und Europa (3. Aufl.), Springer VS; Islamistischer Terrorismus, 2. Auflage, C.F. Müller/Kriminalistik.

Beiträge von

Prof. Dr. Stefan Goertz

  • Alle
  • Sicherheit und Ordnung

Gemeinsame Zentren der deutschen Sicherheitsbehörden

Informationsaustausch für eine vernetzte Sicherheit

Der aktuelle Verfassungsschutzbericht

Akteure und Trends im deutschen Extremismus

Deutsche Jihadistinnen

und ihre Rolle im „Islamischen Staat“

Kein Grund zur Entwarnung

Die aktuelle Polizeiliche Kriminalstatistik des Berichtsjahres 2018
Veranstaltungsberichte von

Prof. Dr. Stefan Goertz